Am Samstag, 19.01.2019 war es soweit: Ab 08.00 Uhr starteten 28 FCW-Mitglieder den Arbeitstag auf dem Fussballplatz.

Es gab folgende Arbeiten zu tun:

  • Bewässerungsstrang neu einziehen
  • Elektrische Verkabelung der einzelnen Bewässerungshydranten
  • Neue Bewässerungspumpe montieren
  • Bandenwerbung neu aufhängen inkl. Reinigung
  • Teilweise Drainagen erneuern
  • Garderoben in FCW Farben streichen

Hauptplatz Sanierung beim FC Walperswil

Der neue Bewässerungsstrang hat eine Länge von 100m und wird mit dem Traktor und einem Maulwurf auf ca. 50cm Tiefe eingezogen. Nach dem Einziehen sah man nur eine kleine Erhebung, die mit dem Rad vom Traktor wieder zu Boden gedrückt wurde.

Die Verkabelung der einzelnen Bewässerungshydranten wurde vorerst nur eingezogen, damit wir später jeden einzeln ansteuern können.

Natürlich wurde am Mittag auch ein feines Essen gekocht und beim Zwiebeln schneiden sogar ein paar Tränen vergossen. 😊

Die Bandenwerbungen wurden alle komplett demontiert, gewaschen und wieder neu montiert.

Der Austausch der Bewässerungspumpe war eine richtig schweisstreibende Arbeit. Die Pumpe befindet sich in einem Schacht, wo knapp eine Person hinein passt. Die Pumpe hat eine Länge von ca. 8m und musste mit dem Bagger herausgenommen werden.

Auch unsere Drainagen wurden zum Teil erneuert, da sich die umliegenden Bäume mit ihren Wurzeln Wasser suchten und das in unseren Drainagen taten.

Neuer Anstrich der Garderoben

Zu guter Letzt wurden die Garderoben noch fertig gestrichen. Einige Bilder, die sich sehen lassen können.

Dankeschön!

So, wir sind bereit, damit ca. Mitte Februar die Maschinen der Firma Göldi AG auffahren können, um den Hauptplatz zu planieren und neu anzusäen. Ich bin sehr stolz auf alle, die an diesem Samstag für den FCW einen Einsatz geleistet haben, denn schlussendlich kommt es allen zugute.

Gruss Päscu
Präsident FC Walperswil

Ein grosses Dankeschön an die Festa Schweiz AG für den Druck der Metzgete-Lösli.

Neuer Anstrich der Garderoben

Es hat sich wieder etwas getan auf dem Fussballplatz. Die erste Garderobe ist bereits gestrichen und kann sich sehen lassen.

Wir sind überzeugt, dass die anderen genau so toll aussehen werden wie diese. Weiter so!

Hauptplatz Sanierung beim FC Walperswil

Auch auf dem Hauptfeld ging es in vorwärts. Der Hauptplatz und Trainingsplatz wurden komplett neu ausgemessen und werden nun auf Papier gezeichnet inkl. aller Leitungen und der gesamten Bewässerungsanlage.

Auch die Grabarbeiten für den neuen Bewässerungsstrang haben begonnen. Der erste kleine Bagger ist aufgefahren.

Ausbaggern des Schachtes, wo wir den Strang anschliessen werden.

Bis bald!

Am 19.01.2019 geht es weiter mit einem grossen FCW Arbeitstag, wobei wir die FCW Anlage mit diversen Arbeiten wieder auf Vordermann bringen. Also bis bald für Sportplatz-Sanierung 3.0!

Gruss Päscu
Präsident FC Walperswil

Hauptplatz Sanierung beim FC Walperswil

Auch in der Winterpause geht es rund auf dem Fussballplatz in Walperswil. Die Vorbereitungsarbeiten für den neuen Bewässerungsstrang sind in vollem Gange. Es müssen diverse Arbeiten im Voraus durchgeführt werden, damit Ende Februar die Maschinen auf das Hauptfeld und dieses wieder Instand stellen können. Zuerst geht es darum, die Platzbewässerung zu sanieren. In einem weiteren Schritt müssen die Drainagen auf dem Feld durchgespült werden, damit das Wasser wieder richtig ablaufen kann und wir einen einwandfreien Platz zum Spielen haben.

Neuer Anstrich der Garderoben

Auch im FC Haus geht es rund. Die zweite Frauenmannschaft sowie die Juniorinnen FF-19 haben sich zur Verfügung gestellt, den Garderoben einen Neuanstrich zu verpassen. Wir sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis, denn als Vorgabe hat der Vorstand nur die Farben (Weiss, Blau, Gelb) gegeben.

Hangar aufräumen

Ein kleiner Trupp unserer Veteranen hat den Hangar aufgeräumt und entmistet. Entlang den Betonwänden wurde ein Bord gemauert, damit allfällig eintretendes Wasser nicht mehr quer durch den Hangar laufen kann. Diverses Material und Gebinde wurde entsorgt. Im Hangar herrscht nun wieder Ordnung. Ein grosses Dankeschön an: Kurt E., Kurt G., Peter P. und Peter W. für die tolle Arbeit. Hier sei noch zu erwähnen, dass die entstandenen Kosten durch die Veteranen privat übernommen wurden.

Merci!

Der Vorstand möchte sich schon jetzt bei ALLEN bedanken, die an diesen Projekten mitgeholfen haben - denn ohne Euch geht es nicht! MERCI!

Gruss Päscu
Präsident FC Walperswil